Fachfragen bei Terrassenbau.de

 
Bonebreaker71 (Gast) fragt am 17.03.2011:
 
Hallo,

Ich habe vor mir ein Carport mit Dachterrasse zu bauen. Ich habe eine Statik vom Ing. und die Baugenehmigung liegt vor.
Das Carport wird 8,90m lang und 6,50m breit. Über die gesamte FLäche soll eine Dachterrasse drauf gebaut werden
Den Aufbau der Terrasse auf dem Carport hab ich mir so vorgestellt:
Auf die Balkenlage kommen 22mm OSB Platten auf die ich dann Vlies und EPDM 1,14mm Teichfolie legen will. Darauf kommt dann die Unterkonstruktion für meine Dachterrasse. Die Balken der Unterkonstruktion sollen noch auf 10mm Gummipads liegen. Meine Frage ist nun: Haut das so hin, oder mach ich was absolut falsch?
 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 17.03.2011:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 17.03.2011:
 
Wenn der Statiker das so abgenickt hat. Statt Vlies und Teichfolie wohl besser eine Bitumenschweißbahn verwenden. Auf jeden Fall ist das Regenwasser fachgerecht abzuleiten. Mal einen Blick in die Flachdachrichtlinie werfen, wie solche Konstruktionen aufgebaut werden müssen. Oder besser noch einen Terrassen- oder Dachfachmann persönlich konsultieren, sonst gibt es bei der Bauabnahme nachher möglicherweise Probleme.